RAID: Ein Vergleich

RAID ist die Verknüpfung von zwei Festplatten, entweder für erhöhte Leistung (RAID 0) oder für erhöhte Sicherheit (RAID 1).

Was ist RAID?

RAID (Redundant Array of Inexpensive Disks) „... ist eine Methode, bei der Informationen über mehrere Festplatten verteilt werden, wobei Techniken wie Festplatten-Striping (RAID Level 0) und Disk-Spiegelung (RAID Level 1) verwendet werden, um Redundanz, niedrigere Latenz und/oder höhere Bandbreite zu erreichen beim Lesen und/oder Schreiben und zur Datenwiederherstellung."

RAID 0: STRIPE

RAID 0 bietet gesteigerte Transferraten, indem die beteiligten Festplatten in zusammenhängende Blöcke gleicher Größe aufgeteilt werden. Somit können Zugriffe auf allen Platten parallel durchgeführt werden (engl. striping, was „in Streifen zerlegen" bedeutet, abgeleitet von stripe oder „Streifen"). Die Datendurchsatzsteigerung beruht darauf, dass die notwendigen Festplattenzugriffe in höherem Maße parallel abgewickelt werden können. Unglücklicherweise können Daten nicht mehr vollständig rekonstruiert warden, sollte eine der Festplatten durch einen Defekt ausfallen.

Vorteile

1. Höhere Leistung.
2. Keine weiteren Kosten - jegliche Speicherkapazität ist nutzbar.

Nachteile

Deutlich reduzierte Datenverfügbarkeit - alle Daten gehen verloren, wenn eine Festplatte ausfällt.

RAID 1: MIRROR

RAID Level 1 bezieht sich auf die Aufrechterhaltung doppelter Sätze aller Daten auf separaten Festplatten. Von den RAID-Levels bietet Level 1 die höchste Datenverfügbarkeit, da zwei vollständige Kopien aller Informationen beibehalten werden. Wenn eine Festplatte ausfällt, ist eine exakte Kopie aller Daten auf der anderen Festplatte vorhanden, was bedeutet, dass normal weiter gearbeitet werden kann ohne verlorene Dateien wiederherstellen zu müssen. Sie können es als eine permanente automatische Sicherung aller Ihrer Daten sehen. Auch wenn eine Festplatte ausfällt, können Sie dann die andere Festplatte verwenden, um ein neues RAID-Array zu erstellen und können so in der Theorie (es sei denn, Sie haben eine elektrische Überspannung oder beide Festplatten fallen gleichzeitig aus) niemals herausfinden, dass Ihre Festplatte ausgefallenn ist, weil Sie immer ein Backup haben.

Vorteile

1. Ausgezeichnete Datenverfügbarkeit.
2. Höhere Leseleistung als eine einzelne Festplatte.

Nachteile

1. Teuer - erfordert zwei Festplatten (wenn Sie 2 x 500GB bestellen, haben Sie nur 500GB Gesamtspeicherplatz und nicht 1000GB).

Zusammenfassung

Für einige Kunden wie Geschäftsbenutzer kann RAID 1 eine sehr kostengünstige Möglichkeit sein, ihre Daten zu sichern, um vor einem einfachen Festplattenausfall zu schützen. Für Enthusiasten erhöht RAID 0 die Lese- / Schreibgeschwindigkeiten der Daten auf Ihrem Computer, um Ihnen ein bisschen zusätzliche Leistung zu geben.

Für die durchschnittlichen Home Computer bevorzugen es die meisten Kunden keine RAID-Konfiguration zu bestellen, weil sie ihre Datenkapazität nicht auf zwei Festplatten begrenzen wollen und das erhöhte Risiko eines Datenverlustes (sollte eine einzelne Festplatte ausfallen) nicht eingehen wollen.

Wichtiger Hinweis

Bei der Auswahl einer RAID 1-Konfiguration mit Blick auf Datensicherheit empfehlen wir Ihnen weiterhin, separate Backups durchzuführen und sich nicht allein auf die RAID-Konfiguration als Datensicherung zu verlassen.